Die kostenlose Unternehmensbörse

E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt

Ihre Email-Adresse wurde noch nicht bestätigt. Bitte bestätigen Sie Ihre Email-Adresse, um sich anzumelden. Mit untenstehendem Link können Sie die Email mit dem Bestätigungslink erneut anfordern. Sollten Sie keine Email erhalten, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Bestätigungslink erneut versenden?
Weitere Anzeigen dieser Branchen >

Profi in der mobilen Pflege sucht Nachfolger

Unternehmenskonzept: 
Der ambulante Pflegedienst befasst sich mit der Grund-, Behandlungs-, Verhinderungs- und Bezugspflege von erkrankten, alten oder auch körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen. Das Dienstleistungsportfolio ist sehr breit gefächert: neben der Basis-Pflege, die unter anderem das An- und Auskleiden, sowie das Waschen beinhaltet, umfasst das Leistungsspektrum ebenfalls die Medikamentengabe, Sonden-Ernährung, oder auch die Wundversorgung. Das Unternehmen hält einige Kooperationen inne, die es den Patienten ermöglichen weitere Dienstleistungen, wie beispielsweise medizinische Fußpflege oder Massagen, in Anspruch zu nehmen.

Historie: 
Der Pflegedienst besteht bereits seit Mitte der Neunzigerjahre. 2013 fand in der Geschäftsführung ein Generationenwechsel statt.

Besonderheiten: 
Die Pflege und Betreuung der Patienten erfolgt nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Demnach stehen Eigenständigkeit und
Selbstbestimmtheit im Fokus der Behandlung. Nicht zuletzt deshalb wurde der Pflegedienst vom medizinischen Dienst der Krankenkassen mehrfach mit der Bestnote ausgezeichnet. Des Weiteren ist das Unternehmen Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste.

Kunden: 
Die rund 60 Patienten des Pflegedienstes sind zu 100% Privatleute. Behandelt werden Erkrankte jedes Pflegegrades.

Unternehmenszahlen: 
Das mobile Team besteht aus 8 Mitarbeitern. Diese sind examinierte Pflegekräfte, Krankenschwestern, Kranken- und Altenpfleger, sowie
Arzthelfer/-innen. Des Weiteren gibt es eine Pflegedienstleitung. In 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 400.000 Euro bei guter Rentabilität.

Entwicklungspotential: 
Durch Aufstockung des Personals ist es denkbar auch Patienten im größeren Umkreis zu pflegen.

Verkaufsgrund: 
Aus gesundheitlichen Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr: 
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe: 
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.