Die kostenlose Unternehmensbörse

E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt

Ihre Email-Adresse wurde noch nicht bestätigt. Bitte bestätigen Sie Ihre Email-Adresse, um sich anzumelden. Mit untenstehendem Link können Sie die Email mit dem Bestätigungslink erneut anfordern. Sollten Sie keine Email erhalten, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Bestätigungslink erneut versenden?
Weitere Anzeigen dieser Branchen >

Fachhandel für Fliesen - Baustoffe - Sanitärhandel steht zum Verkauf!

Unternehmenskonzept:
Der Fachhandel führt Fliesen, Naturstein, Mosaik sowie eine Vielzahl an weiteren Feinstmaterialien für den Innenausbau. Erweitert wird das Portfolio durch Ausbaumaterialien für den Outdoorbereich, wie beispielsweise Terrassenplatten oder auch Backsteinriemchen. Weiterführend ist unser Mandant kompetenter Ansprechpartner für die Badplanung. Die Unterstützung von Verlegern sowie die Betreuung der Architekten im Bereich Bemusterung und Beratung bezüglich der entsprechenden Materialien heben den Fachhandel von einfachen Handelsunternehmen ab.

Historie:
Bereits zu Beginn der 1990er Jahre startete der Firmengründer mit seiner Geschäftstätigkeit. Die GmbH besteht seit Anfang der 2000er Jahre.

Besonderheiten:
Der Betrieb ist Mitglied im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und ebenso Teil des Fachverbandes Fliesen und Naturstein.

Kunden:
Die Kundenstruktur ergibt sich zu gleichen Bestandteilen aus Privatkunden und gewerblichen Abnehmern. Diese sind  beispielsweise Schwimmbäder, Reha-Zentren, Krankenhäuser, aber auch Hausbau- und anderweitige Handwerksfirmen. Insgesamt befinden sich gut 4250 Kunden in der Kartei.

Unternehmenszahlen:
Im Geschäftsjahr 2017 konnte das Team, bestehend aus 7 fest angestellten Mitarbeitern und 2 Auszubildenden, einen Umsatz von rund 860.000 Euro generieren.

Entwicklungspotential:
Da der Fachhandel einen großen Lagerbestand aufweist, ist es denkbar, den Bereich der Lagerfläche neu zu strukturieren. 

Verkaufsgrund:
Aus privaten Gründen wird ein Nachfolger gesucht.

Verkaufskonditionen:
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot.

Vermittlungsgebühr:
Für den Erwerber fällt keine Provision an.

Übergabe:
Der jetzige Inhaber steht nach der Übergabe für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung.