Die kostenlose Unternehmensbörse

E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt

Ihre Email-Adresse wurde noch nicht bestätigt. Bitte bestätigen Sie Ihre Email-Adresse, um sich anzumelden. Mit untenstehendem Link können Sie die Email mit dem Bestätigungslink erneut anfordern. Sollten Sie keine Email erhalten, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Bestätigungslink erneut versenden?
Weitere Anzeigen dieser Branchen >

Wandern Sie aus Ihrem Alltragstrott aus - Sportfachgeschäft bietet Nachfolge!

Unternehmenskonzept: 
Spezialisiert hat sich das Sportfachgeschäft auf den Handel mit diversen Sportartikeln. Neben Produkten für die Bereiche Wandern und Wintersport werden ebenfalls viele weitere Sportrichtungen abgedeckt. Vor allem auf die gute Qualität und Funktion der Artikel legt der Spezialist großen Wert. Dies sowie die Kompetenz, die langjährige Erfahrung als auch die herausragende Kundenbetreuung bilden die Erfolgspfeiler des Unternehmens. Eine gute Ergänzung stellen die eigene Skischule mit entsprechenden Kursen sowie der Skiverleih dar. Vor Kurzem wurde ebenfalls der E-Bike-Verleih erfolgreich in das Angebotsportfolio aufgenommen. Zudem rundet die Organisation verschiedenster Veranstaltungen das Serviceangebot des Unternehmens ab.

Historie:
Gegründet wurde das Fachgeschäft gegen Anfang 90er Jahre. Seither konnte sich das Unternehmen erfolgreich regional am  Markt etablieren.

Besonderheiten:
Aufgrund der zentralen Lage in einem Kurort bietet der Spezialist für den Tourismus eine attraktive Grundlage. Ebenfalls wirkt sich der direkte Zugang zu einem bekannten Wanderweg sehr positiv auf das Sportgeschäft aus. 

Kunden:
Die Kundendatei umfasst um die 600 Abnehmer, bei denen es sich zu 80 % um Privatkunden handelt. Die restlichen 20 % teilen sich in gewerbliche und öffentliche Abnehmer auf. Die Kundschaft ist breit aufgestellt und reicht vom Babybedarf bis hin zu professionellen Bergwanderern. Besonders hervorzuheben ist die professionelle und individuelle Beratung der Kunden.

Unternehmenszahlen:
Neben dem Inhaber ist noch ein weiterer Sportfachverkäufer und eine Teilzeitkraft beschäftigt. Im letzten Geschäftsjahr wurde ein Gesamtumsatz von ca. 330.000 Euro erwirtschaftet.

Entwicklungspotential:
Der Tourismusbereich bietet enormes Potential. Durch gezielte Marketingmaßnahmen können weitere Kunden generiert werden. Außerdem kann durch Erweiterung der Angebotspalette das Unternehmen ausgebaut werden und die Umsätze somit weiter gesteigert werden.

Verkaufsgrund:
Mangels Nachfolge wird nach einem Käufer gesucht. Hierbei wird mittels enormer Flexibilität über den Verkaufsumfang sowie einer schrittweisen Übergabe, eine längerfristige Übergabe angestrebt.

Verkaufskonditionen: 
Der Verkauf erfolgt gegen Gebot. 

Vermittlungsgebühr: 
Für den Ermittler fällt keine Provision an. 

Übergabe: 
Der derzeitige Inhaber steht auch gerne längerfristig für die optimale Übergabe zur Verfügung.