The free company marketplace

Your email has not yet been verified

Your email address has not been validated, yet. Please validate your email address in order to login. With the link below you can resend the email with the validation link. In case you do not receive an email, please also check your spam folder.

Resend confirmation link?
More classifieds of these industries >

Heizungsbetrieb aus Brandenburg ,mit guter Ertragslage zu verkaufen

Im Mandantenauftrag hat AH einen  leistungsfähigen Heizung-, Sanitär- und Lüftungstechnikhandwerksbetrieb aus Brandenburg   zu   v e r k a u f e n :

 

Die ersten  Informationen  zum Fachbetrieb:

 

Der Fachbetrieb existiert schon seit einem halben Jahrhundert und wird ausschließlich altershalber verkauft.

 

Der Betrieb erbringt einen breiten Leistungskatalog, dieser  umfasst

 

technische Gebäudesysteme

 

Energieservice einschl. Solarinstallationen u. Bioenergie

 

Badgestaltung/ Fliesenlegen

 

Beratung, Planen und Ausführung von Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- u. Klimatechniklösungen (SHKLösungen)

 

Installation und Beratung Solartechnik

 

Das Unternehmen genießt am Markt einen guten Ruf, ist kundenorientiert aufgestellt und beschäftigt engagierte und motivierte Mitarbeiter. Der Fachbetrieb ist gesund hat keine finanziellen Probleme. Der Fachbetrieb hat ein volles Auftragpolster.

 

R e g i o n :   Der Betriebsstandort ist Brandenburg. Berlin ist verkehrsmäßig gut zu erreichen.

 

Der Geschäftsbetrieb erstreckt sich im Wesentlichen auf den näheren Umfeld des Standortes. Im engeren Umkreis des Fachbetriebes gibt es keine Mitwettbewerber. Das Unternehmen kann daher seine Kunden auswählen!

 

Betriebswirtschaftliche   K u r z i n f o r m a t i o n:

 

Umsatz in €:                    2 – 3  Mio.€ mit leicht steigender Tendenz.

 

Ertrag in %                      6 – 12  % beständig.

Ein angemessener GF-Gehalt und die Mieten an   die Ehefrau, haben das Betriebsergebnis bereits geschmälert.      

 

Anzahl der MA:            10 – 20    Facharbeiter zzgl   Azubi.oder Halbtagskräfte

            Nach Unterzeichnung einer Verschwiegenheits- u. Provisionsvereinbarung werden die Bilanzen und weitere Informationen zur Verfügung gestellt.

 

 

U n t e r n e h m e n s t ä r k e n :

 

Breite Dienstleistungspalette

Keine Konkurrenz am Ort.

anerkannt hohe Zuverlässigkeit, Qualität und Flexibilität bei der  Projektabwicklung von SHK-Lösungen

 

umfangreiche laufende  Wartungs- und Serviceverträge

 

24h - Instandhaltungs- und Entstörungsdienstleistungen

 

hohe Kundenbindung und –zufriedenheit. Das Unternehmen kann es sich erlauben, Kunden auszuwählen. Es gibt in unmittelbarer Nähe des Betriebes keine Mitwettbewerber!

 

beständig gute und über dem Branchendurchschnitt liegende Ertragslage.

 

K u n d e n s t r u k t u r :

 

Die Kundenstruktur ist breit gestreut. Es bestehen keine Abhängigkeiten von Kunden.  Die Kunden kommen aus dem näheren Umfeld des Fachbetriebes. Der Anteil der Privatkunden liegt bei ca. 80 %.

 

I m m o b i l i e :

 

Die Immobilie ist zweckentsprechend  und vielseitig nutzbar. Die Immobilie  kann wahlweise käuflich übernommen oder langfristig zu einer ortsüblichen Miete  angemietet werden.

 

Die Immobilie bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und  liegt verkehrsmäßig günstig  in einer Kleinstadt in  Brandenburg. Die Verkehrsanbindung ist gut.

 

Die Immobilie umfasst Besprechungs-, Büro-, Ausstellungs- u. Lagerräume.

 

Betriebs- u. Geschäftsausstattung:

Das Unternehmen verfügt über eine zweckentsprechende Betriebs- und Geschäftsausstattung. Mit zum Betriebsvermögen gehören mehrere PKWs und Kleintransporter. Der Verkehrswert des Anlagevermöges liegt bei rd. 200 T€ (bitte ohne Regreß). Das Anlagevermögen ist in gutem Zustand. Es besteht ein Warenlager in üblicher Größenordnung.

 

Verkaufspreisvorstellungen und Übergabemodalitäten (VHB):

 

Die Verkaufspreisvorstellungen liegen ohne Immobilie, ohne Verbindlichkeiten ohne Forderungen gegenüber dem Verkäufer ohne Übergabe von Barvermögen/Cash bei  ca. 300 - 400 T€ (VHB).

Wie ausgeführt kann die Immobilie käuflich erworben  oder langfristig angemietet werden. Die Immobilie ist im genannten Kaufpreis nicht enthalten.

 

Der Verkäufer möchte sein Lebenswerk sichern und steht dem Nachfolger für eine Einarbeitungsphase zur Verfügung.

 

Verbindlichkeiten  & Lasten:

 

Der Käufer übernimmt      l a s t e n f r e i  und ohne Bargeld und Forderungen! Die kurzfristigen Verbindlichkeiten werden mit den Warenbeständen und Vorräten gegengerechnet.

 

Objekteignung:

 

Der Fachbetrieb eignet sich für einen Existenzgründer als auch einen bestehenden Betrieb, der seine Marktpräsenz stärken möchte. Die Verkaufspreisvorstellungen sehen wir als käuferfreundlich an.

 

Anforderungen an den Käufer: 

Der Käufer benötigt Branchenkompetenz und kaufmännische Fähigkeiten und praktische Erfahrungen sowie ein Eigenkapital von rd. 100 bis 200 T€  (oder bankübliche Sicherheiten) . je nach Finanzierungsmodell.

Wir bitten um Verständnis, dass wir ggf. Nachweise über die gemachten Angaben  beanspruchen. 

Jungmeister sollten uns bitte einen Kurzlebenslauf zur Verfügung stellen, den wir selbstverständlich vertraulich behandeln, in welchem bitte auch Angaben zum vorhandenen Eigenkapital gemacht werden sollten.

 

Kennwort: Heizung Brandenburg

*.*