The free company marketplace

Your email has not yet been verified

Your email address has not been validated, yet. Please validate your email address in order to login. With the link below you can resend the email with the validation link. In case you do not receive an email, please also check your spam folder.

Resend confirmation link?
More classifieds of these industries >

Stanztechnik Werkzeugbau Süddeutschland

 

Im Mandantenauftrag hat eine Unternehmensberatung zu  verkaufen:

 

Stanztechnik – Blechbearbeitung – Werkzeugbau-

Prototypenfertigung, Süddeutschland

 

D a s    U n t e r n e h m e n :

   

 

Short profile

 

Das Unternehmen fertigt das komplette Leistungsprogramm der  Stanztechnik. Es umfasst Feinstanz-, Stanz -, Biege – und Ziehteile sowie Tiefziehteile.

 

Der angeschlossene Werkzeugbau fertigt Prototypen sowie Folgeverbund,- Zieh-, Präge-, Biege- und Feinschnittwerkzeuge.

 

Kundenstamm, Marketing, Abhängigkeiten:

 

Der Kundenstamm ist breit diversifiziert mit Schwerpunkten in Automotive, Maschinenbau sowie der Medizintechnik.

 

Es besteht keine Abhängigkeit von Branchen oder Kunden. Der Umsatzanteil des größten Kunden < 30%.

 

M a s c h i n e n p a r k :  

 

Es besteht ein umfangreicher Maschinenpark Maschinen Dreh- & Stanztechnik.  Stanzautomaten bis zu einer Presskraft von 6.300 kN.  Die Maschinen sind in gutem Zustand  -  nicht jedoch auf dem neuesten Stand.

 

R e g i o n :       Süddeutschland

 

Das Unternehmen liegt im Einzugsbereich eines wirtschaftsstarken Standorts einer Großstadt in Süddeutschland.

 

Die Verkehrsanbindung ist gut. Es besteht  naher Autobahnanschluß.

.

Betriebswirtschaftliche Grobinformation:

 

Der Umsatz liegt bei   3  - 4   Mio.  €. Umsatz ist rückläufig.

 

Der Ertrag vor Steuern liegt bei rd. 2 - 3 %

 

Mitarbeiter:   Es werden inkl. Teilzeitkräften  20 bis 50  Mitarbeiter beschäftigt.

 

Die Ertragslage ist innerhalb der letzten Jahren rückläufig und nicht befriedigend.  Nach unserer Einschätzung fehlt im Unternehmen etwas Elan und Konzentration. Die wenig befriedigende Ertragslage ist hausgemachter Natur und behebbar.

 

I m m o b i l i e :

 

Die Betriebsimmobilie liegt in einer separaten Gesellschaft der Familie und ist angemietet. Die Immobilie  kann  langfristig angemietet werden. Ein Verkauf der Immobilie ist derzeitig nicht vorgesehen. Die Immobilie liegt im Einzugsbereich einer der wirtschaftsstärksten Regionen in Süddeutschland.

 

Die Immobilie ist neuwertig und in gutem Zustand.

 

Die Gesamtgrundstücksfläche beträgt etwa unter 8.000 qm, die Produktionsfläche etwas unter 4.000 qm.  

Die Immobilie ist in dem genannten Verkaufspreis nicht enthalten.

Stärken-/Schwächenprofil

Stärken des Unternehmens:

Schwächen des Unternehmens:

 

  1. Attraktiver und guter Standort

 

       2.umfangreicher Maschinenpark

 

       3. Breite Dienstleistungspalette

 

       4.Termin- u. Qualitätstreue

 

 

 

 

  1. Nicht immer Konzentration auf das

           Wesentliche!

 

       2. Management verfolgt keine klare

          Strategie und erscheint erschöpft

 

       3.Liquidität angespannt.

 

        4.Keine Werbung – Keine Akquise

 

       5. Allgemein: Knappe Ressourcen

 

       6. zuviel Personal 

 

        7.Kapazitäten sind nicht ausgelastet

 

        8. aktuelle Miet- und Pachtzahlungen  zu hoch.

 

          

 

 

 

 

V e r k a u f s p r e i s   &  -modalitäten: 

 

Der Verkaufspreis für das Unternehmen incl der Forderung und Warenbestände – ohne Immobilie- ist weitgehend verhandelbar. Die Verkaufspreisvorstellungen für Maschinen und Einrichtung, Warenbestände und ohne Bankguthaben dürften bei unter  1 Mio. € liegen und geben dem Käufer gute Chancen.

 

Der Verkäufer sorgt für einen gleitenden Übergang.

 

Unsere Risikoeinschätzung:

 

Die nicht befriedigende Ertragslage ist nach unser Einschätzung weitgehend selbst verschuldet und behebhar. Bitte ohne Obligo.

 

Rechtliche Hinweise: Kapital- & Befähigungsnachweis:

 

Der Käufer benötigt Fach- & Branchenkompetenz dh. insbesondere auch Kompetenzen im Bereich Metallbearbeitung und Stanztechnik  sowie je nach Finanzierungsmodell  ein Eigenkapital von mindestens 300 T€.

 

Existenzgründer oder Jungunternehmer sollten  uns bitte   einen Eigenkapitalnachweis vorlegen sowie einige Angaben zur Person und zum Vorhaben  machen, damit wir uns ein Bild vom Käufer machen können. Ohne Eigenkapitalnachweis können wir Anfragen nicht bearbeiten.

Kennwort: Stanztechnik

*.*